Bilder zu den Spielen in der Bilder-Galerie

Pokalspiel:  SV Südwest - VfR Grünstadt  2:3

Pokal:     Mittwoch  17.08.2016    18:30 - 20:15

Autsch! Nach dem gelungenen Auftakt in der Liga und dem Pokal, verloren unsere Jungs heute bem TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim leider deutlich mit 0:5! Kopf hoch, die Saison hat erst angefangen!

Pokal

Hammerlos für den SV Südwest Ludwigshafen! In der 2. Runde des Bitburger Verbandspokal trifft unsere Mannschaft auf den Landesligisten VfR Grünstadt. Spielertrainer und Kapitän Nauwid Amiri: "Ein schweres Los. Doch wir spielen zu Hause und die Mannschaft ist in der Lage Grünstadt zu schlagen!". Das Spiel findet am 17.08. um 18:30 Uhr auf unserem Südwestplatz statt. 

Pokal

 

Der SV Südwest Ludwigshafen erreicht durch ein 3:1-Sieg gegen den 1.Fc 08 Hassloch die 2. Runde im Bitburger Verbandspokal! Auf dem heimischen Südwestplatz schossen Rico Renner, Arber Zogaj und Dennis Humann die Tore für die Blau-Weißen! ‪#‎wirsindsüdwest‬

Freitag, 29.07.2016  um 19:15

Die Rheinpfalz“ 25.7.2016 Lokalsport von Hans Dieter Conrad
Eingespielt nach vorn
SV Südwest will wieder gefallen.


LUDWIGSHAFEN. Ungewohnte Situation für den SV Südwest: Der Ludwigshafener Fußball-Bezirksligist kann auf ein eingespieltes Team bauen. Die Top-Spieler der Vorsaison sind dabei die neuen Trainer: Chef-Coach Cem Islamoglu (35) und Assistent Nauwid Amiri (25). Hinzu kommt Torwart-Trainer Michael Zoll (43), der nach 16 Jahren zu Südwest zurückkehrt. „Es war wichtig, dass die Mannschaft zusammen bleibt und nicht neu aufgebaut werden muss“, sagt Abteilungsleiter Michael Wassner. Südwest hat zwar acht Spieler abgegeben. Doch nur der mit Ex-Trainer Ediz Sari nach Schifferstadt gewechselte Danny Torrieri galt als Leistungsträger. „Wir haben die Qualität des Kaders erhöht“, sagt Amiri, der, wie seine Trainerkollegen, in höheren Ligen Erfahrung sammelte und als Mannschaftskapitän und „verlängerter Arm“ von Islamoglu das Spiel prägen soll. Auch der Trainer selbst, im Vorjahr verlässlicher Abwehrchef, und Michael Zoll (zuletzt TuS Dirmstein) gehören zum 20-köpfigen Aufgebot. „Ich spiele aber nur, wenn es personell eng wird“, so Islamoglu: „Ich denke, ein Trainer sieht von außen mehr“. Mit dem früheren Oggersheimer Regionalligakicker Ercan Arslan (aus Rüssingen) sowie Pasquale Di Ciaula und Hüseyin Coskun (beide LSC) hat Südwest erfahrene Leute verpflichtet. Die Vorbereitungsphase, in der Pascal Renner im Angriff und Marcel Atilgan im Abwehrverbund besonders gefielen, sei sehr positiv verlaufen. „Gegenüber der Vorsaison hat die Mannschaft schon jetzt einen Schritt nach vorne gemacht“, sagt Amiri. Die 0:12-Testniederlage gegen den Regionalligisten SV Waldhof Mannheim gilt dabei nicht als Gradmesser. „Wir haben uns mit Stürmern verstärkt und entsprechend das System auf Offensive umgestellt“, sagt Islamoglu. Bei den sechs Neuzugängen habe man nicht nur sportliches Potenzial bewertet, sondern darauf geachtet, dass es auch menschlich passt. Die Stimmung sei prächtig. „Viel Ballbesitz und attraktiver Offensivfußball“, lautet das Ziel der neuen Trainer. Für den gebürtigen Ludwigshafener Amiri und den Siegerländer Islamoglu ist es der erste Trainerjob. „Wir sind stolz, dass uns der Verein das Vertrauen gegeben hat und sehen es als Herausforderung, den Traditionsverein SV Südwest Ludwigshafen nach mehreren Rückschlägen wieder nach vorne zu bringen.“ Bereits am kommenden Freitag, 19.15 Uhr, erwartet Südwest RW Seebach zum ersten Punktspiel. Crd

** 6 SPIELER VERLÄNGERN VERTRAG VORZEITIG - NEUE SPIELERVERPFLICHTUNGEN FÜR DIE SAISON 16/17 ANGEKÜNDIGT **

Zwischen diversen Hallenturnieren und der Wintervorbereitung für die kommende Rückrunde, stellt das zukünftige Trainerteam um Nauwid Amiri und Cem Islamoglu die Weichen für die neue Saison. Oberste Priorität ist es den derzeitigen Kader zum größten Teil zusammen zu halten und mit neuen Spielerverpflichtungen zu verstärken.

Mit MARCEL ATILGAN, TOBIAS WILK, MERT HIZARCI, PASCAL RENNER, YANNICK TAKPARA und DANIEL HANISCH haben gleich 6 Spieler aus dem aktuellen Kader ihre Verträge beim SV Südwest Ludwigshafen verlängert!

Dies gab Nauwid Amiri am Freitag bekannt: "Wir sind sehr glücklich die ersten Spielerzusagen für die neue Saison perfekt gemacht zu haben. Mert Hizarci ist ein junger und sehr talentierter Spieler mit einem guten Torriecher. Marcel Atilgan verfügt über ein sehr starkes Kopfballspiel und gibt immer Vollgas. Yannick Takpara kann viel mehr als er bisher gezeigt hat, wir glauben an eine Steigerung von ihm. Tobias Wilk ist ein hervorragender Torwart, der eine gute Hinrunde gespielt hat. Pascal Renner ist ein technisch starker Spieler, der in der Offensive flexibel einsetzbar ist. Daniel ist sehr jung und hat ein großes Potential, aber er ist ein Spieler der geführt werden muss dann bringt er auch seine Leistung. Alle Spieler sind jung, entwicklungsfähig und hungrig." Und Amiri ergänzte: "Es werden weitere Zusagen folgen."

Auch die erste neue Spielerverpflichtung für die Saison 16/17 soll in den nächsten Tagen verkündet werden. Man darf also gespannt sein um wen es sich handeln wird.